Quelle Blog

Einfach köstlich: irisches Weihnachtsmenü

Weihnachten steht vor der Tür und schon beginnen die Überlegungen, was man an den Feiertagen kochen könnte. Natürlich gibt es viele schmackhafte alt-bewährte Rezepte, die man gerne immer wieder hervorholt. Doch dieses Jahr will ich etwas Besonderes zubereiten. Und nachdem ich mich durch einige Kochbücher geblättert habe, kam mir diese tolle Idee: Ich stelle mein Weihnachtsmenü unter das Thema Irland.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe hier drei leckere Rezepte, die zusammen ein wunderbares Weihnachtsmenü ergeben. Den Anfang macht eine leckere Creme-Suppe mit Karotten und Mandeln:


Vorspeise : Karotten-Mandel-Suppe (5- 6 Portionen)

 Zutaten:
500g Karotten
15g Mandeln (gemahlen)
1 Zwiebel
1 Lauch
1,5l Wasser
50g Semmelbrösel
Ev. etwas Zitronensaft
Öl

Zubereitung:
Das Öl in einem großen Topf erhitzen, dann die fein geschnittenen Zwiebel und den geschnittenen Lauch hinzufügen und anschwitzen (Zwiebel sollte nicht braun werden). Nun das Wasser und die geschnittenen Karotten hinzufügen, etwas Salz und Pfeffer dazu und das Ganze zum Kochen bringen. Circa 45 Minuten köcheln lassen.

Schließlich das Ganze pürieren und die gemahlenen Mandeln sowie Semmelbrösel hinzufügen. Noch mal kurz aufkochen lassen, etwas Zitronensaft hinzugeben und auch noch mal würzen – ganz nach Geschmack.

Nun ist aber Zeit für den Hauptgang! Dieser besteht aus herzhaftem Shepard’s Pie mit Lammfleisch und Kartoffelpüree.


Hauptspeise: Shepard’s Pie (5-6 Portionen)

Zutaten Shepard’s Pie:
1kg Hackfleisch vom Lamm
300g Zwiebel
200g Karotten
200g Erbsen
100g Sellerie
800ml Hühnersuppe
80ml Rotwein
Thymianzweige
1 EL Worcestershire-Sauce
Öl

Zutaten Kartoffelpüree:
1kg Kartoffel
75g Butter
etwas Sahne oder Milch

Zubereitung:
Das Hackfleisch in der Pfanne mit etwas Öl krümelig anbraten. Parallel die gehackten Zwiebel und den fein geschnittenen Sellerie in etwas Öl anschwitzen. Nun das Hackfleisch  dazu geben und etwas würzen. Nun alles nochmal etwas anbraten. Schließlich die Suppe, den Wein, die Thymianzweige und die Worcestershire-Sauce dazugeben, genauso wie die geschnittenen Karotten und die Erbsen. Das ganze aufkochen und dann so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit weg ist – ca 1h.

Tipp: Am besten schon parallel dazu das Kartoffelpüree zubereiten. Dazu Kartoffeln kochen, schälen und dann mit etwas Butter und Milch/Sahne stampfen bzw. pürieren. Eventuell mit etwas Muskatnuss würzen, sowie salzen.

Nun eine ofenfeste Form nehmen und den Boden mit der Masse aus Hackfleisch und Gemüse ausfüllen. Darauf kommt das Kartoffelpüree. Am Schönsten wird es wenn man das Kartoffelpüree mittels Spritzsack in die Form füllt. Und jetzt? Ab ins Backrohr damit. 35-40 Minuten bei Backrohr Ober-Unterhitze 180° sollte reichen.

Tipp: Gerne auch noch etwas Käse darüber reiben!

shepards_pie

Der klassische, irische Shepard’s Pie wird mit Hackfleisch vom Lamm gemacht. Er kann aber genauso gut mit Hackfleisch vom Rind oder Schwein gemacht werden. Wenn Rindfleisch verwendet wird, sollte statt der Hühnersuppe eine Rindssuppe verwendet werden.

Und für eine Nachspeise ist natürlich immer noch Platz im Bauch. In diesem Fall bedeutet das: Raum schaffen für irisches Schokomousse mit Baileys.


Nachspeise: irisches Schokomousse (5-6 Portionen)

Zutaten:
4 große Eier
300g Zartbitterschokolade
5EL Baileys
3EL Sahne

Zubereitung:
Schokolade, Baileys und Sahne im Wasserbad erwärmen bis die Schokolade geschmolzen ist. Währenddessen die vier Eier trennen und aus den Eiklar Schnee schlagen. Die vier Dotter zum geschmolzenen Schokoladengemisch rühren. Nun noch vorsichtig den Schnee unter das Schokogemisch rühren und dann das Mousse in kleine Becher/Tassen füllen und mind. 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Mein Effizienz-Tipp: Die Speisen kann man alle wunderbar vorkochen! So steht einem entspannten Fest nichts mehr im Weg.

Wir wünschen ein wundervolles Weihnachtsfest und tolle Feiertage!

Lassen Sie sich’s schmecken!

 

Liebe Grüße,

Johanna vom QUELLE Team

Schlagwörter

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Unsere Produkte finden sie in unserem ZERTIFIZIERTEN Online Shop

Auf zum Online Shop