Quelle Blog

Heimkino: Wir haben die besten Tipps!

Sie gehen gerne ins Kino, aber noch lieber schauen Sie Filme und Serien in den eigenen vier Wänden? Dann haben wir gute Nachrichten für Sie! Denn hochwertige Fernseher gibt es mittlerweile auch schon zu kleinen Preisen.

Ein großer TV ab 50“ (132 cm) mit guter Bildqualität hat vor einigen Jahren noch weit über 1000 Euro gekostet. Nun gibt es ein 55“ FULL HD-LED-3D Gerät mit Internetfunktion auch schon für unter 1000 Euro. Für Technik-Liebhaber ist das eine erfreuliche Entwicklung. Aber aufgepasst: Nicht jedes Schnäppchen liefert die gewünschte Heimkinoqualität! Da gibt es ein paar technische Details zu beachten.

400 Hertz für gestochen scharfe Bilder im Heimkino

Riesengroße Fernsehgeräte zu unglaublich günstigen Preisen lachen uns tagtäglich aus Prospekten, Zeitungen und Newsletter entgegen. Doch ist ein solch günstiges Gerät ein guter Kauf? Schnäppchen-TVs liefern in den Geschäften durchaus gute Bilder. Doch sie haben meist einen Haken: 100 oder 200 Hertz Bewegungsdarstellung ist das Höchste der Gefühle. Im Geschäft sind die Bilder dann nur deshalb gestochen scharf, weil ausschließlich ruhige HD Bilder erzeugt werden. Sobald Sie aber Zuhause Sportübertragungen mit Kameraschwenks und schnellen Bewegungsdarstellungen schauen, ist die Übertragung längst nicht mehr so scharf.
Tipp: Bei einer Größe ab 46“ (116 cm) sollte das TV Gerät mindestens über 400 Hertz verfügen!

Der neueste Trend geht übrigens hin zu noch schärferen Auflösungen: 4K oder Ultra HD..

Die technischen Daten bei Bildpunkten im Vergleich:

  • Ultra HD oder 4K: Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal): 3840p x 2160p.
  • FULL HD: Auflösung in Pixel (Horizontal x Vertikal): 1980p X 1080p.

Heimkino mit welcher Auflösung?

Momentan liefern alle gängigen Formate und Bildquellen max. 1080p, also FULL HD Bilder (z.B.: Blu-rays). Im TV sind es dann nur 1080p oder gar 720p Bilddarstellungen bei den HD Sendern. Es wird auch noch ein paar Jahre dauern bis flächendeckend 4K Bilder geliefert werden. Darüber hinaus sieht man mit einem 55“ TV mit HD Signal auch gestochen scharf, wenn man 2,5 Meter oder mehr entfernt sitzt. Viel näher kann man bei solch einer langen Bilddiagonale auch nicht entspannt fernsehen.

Fazit: Von den ersten FULL HD Geräten bis zu einer umfassenden Auswahl an HD Inhalten verging viel Zeit. Ähnlich wird es sich wohl mit 4K Geräten verhalten. Darum rate ich: Investieren Sie in eine gute Bewegungsdarstellung  (mindestens 400 Hertz) anstatt in eine höhere Auflösung.

Surround Sound für Ihr Heimkinoerlebnis

Hier rate ich Ihnen zu einem  klassischen System – bestehend aus Verstärker, Subwoofer und Sattelitenboxen. Wenn man hier etwas mehr Geld investiert, hat man Qualität durchaus auch im HI FI Bereich. Die sogenannten Surround Systeme für 200-400 Euro machen eigentlich nur jede Menge Lärm. Davon also lieber die Finger lassen.

Heimkino Kauf-Tipp vom Experten:

Setzen Sie auf eine Kombination aus 55“ FULL HD 3D LED Smart TV und Surround System. Zum Beispiel:
TV:  Samsung UE55H6273, 138 cm (55 Zoll), 1080p (Full HD) LED Fernseher für € 649,99
Sound System:  Harman/Kardon HD COM 1619 Heimkinosystem, 425 W, 3D-fähig, Bluetooth € 599,99

 

Was jetzt noch fehlt? Eigentlich nur noch ein toller Film und eine Tüte Popcorn!

Schlagwörter

LED

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Unsere Produkte finden sie in unserem ZERTIFIZIERTEN Online Shop

Auf zum Online Shop