Quelle Blog

Leckeres Osterrezept: Oster-Muffins à la „Karottengarten“

Den Schokoosterhasen kennt jeder. Aber wie wäre es einmal mit Oster-Muffins? Sieht lustig aus, passt zu Ostern und schmeckt unglaublich lecker. Und das Beste: Es geht ganz schnell und unkompliziert:

Zutaten:

  • Schokoladenkuchen-Backmischung und alles was man für dessen Zubereitung braucht
  • 1 große Packung Oreo-Kekse
  • Schokoladenpudding und alles was man für dessen Zubereitung braucht
  • Marzipan-Karotten
  • Muffin-Förmchen

So geht’s:

Schokoladenkuchen-Teig nach Angaben vorbereiten und auf die Muffin-Förmchen aufteilen und backen. Backzeit etwas weniger als auf der Schokokuchen-Beschreibung einstellen, da die kleinen Portionen sonst Gefahr laufen zu verbrennen. Während die Küchlein backen, schon mal den Schokopudding vorbereiten und kalt stellen, sodass er dann etwas dickflüssiger ist. Die Oreo-Kekse dann zerkleinern– geht am besten mit einem Mörser.

Muffin ZubereitungKarotten_muffins

 

 

 

 

 

Die Schokoküchlein dann auskühlen lassen, oben großzügig mit Pudding bestreichen und die zerkleinerten Oreo-Kekse darüber streuen. Die Muffins dann nochmal gut kaltstellen, damit der Pudding noch weiter härten kann.

Dann zu guter Letzt noch die Marzipan-Karotten reinstecken und servieren.

Schlagwörter

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Unsere Produkte finden sie in unserem ZERTIFIZIERTEN Online Shop

Auf zum Online Shop