Produkttest: Privileg Waschmaschine PWF 6645

Startseite / Testberichte / Produkttest: Privileg Waschmaschine PWF 6645

 

Angelika testete für QUELLE die Privileg Waschmaschine PWF 6645, A++, 6 kg, 1400U/Min. Lesen Sie nach:

 Mein Testbericht

Dass ich mal eine Waschmaschine gewinne, damit hätte ich nie im Leben gerechnet. Was für eine Freude.

Testen dufte ich die Privileg Waschmaschine PWF 6645, A++, 6 kg, 1400U/Min.

Ich bin begeistert und meine Wäsche strahlt wieder und duftet frisch.

Lieferung / Anschluss

Die Lieferung erfolgte durch den Hermes-Versand, diese riefen mich an, um mit mir einen Termin am nächsten Tag abzustimmen. Die Hermes-Fahrer riefen mich dann ca. eine halbe Stunde vor Lieferung noch einmal an, um Bescheid zu geben, dass sie gleich da sind. Zwei nette Herren lieferten mir die Waschmaschine in die zweite Etage und stellten sie gleich wie gewünscht in die Küche.

bild1

Die Waschmaschine war transportsicher verpackt, in Folie, und die Seiten und der Boden waren mit Styropor verkleidet, sie hatte einen Deckel aus Pappe und sie kam unbeschadet bei mir an.

Das Auspacken ging sehr einfach und gut, nur ein starker Mann oder Freundin ist hilfreich, um das Styropor unter der Maschine zu entfernen. Eine kurze Beschreibung lag der Waschmaschine in der Trommel bei, wo ich gern anmerken möchte, dass diese gerade auch für ältere Menschen in größerer Schrift mitgeliefert werden sollte. Sonst war sie eigentlich verständlich und relativ übersichtlich.

Zum Entfernen der Transportsicherungsschrauben (aufheben für etwa erneuten Transport) benötigte ich Werkzeug und zum Ausrichten der Füße einen Schraubenschlüssel und eine Wasserwaage. Die Waschmaschine wird mit einem Aquastop-Schlauch geliefert, was Sicherheit gegen auslaufendenes Wasser bedeutet. Das Anschließen war technisch einfach und verständlich und auch von einer Frau problemlos zu schaffen. Wichtig ist die Waschmaschine in ihrer Standposition mit einer Wasserwaage auszurichten, damit sie gerade steht und optimale Waschergebnisse erzielen kann.

anschlüsse

 

Bedienung

Die Waschmaschine sieht sehr gut aus, ist gut verarbeitet und eine sogenannte SlimLine-Waschmaschine, da sie nur eine Tiefe von 52 cm hat und damit sehr platzsparend ist. Sie verfügt über eine relativ große Öffnung, für einfache Beladung von maximal 6 kg und ein übersichtliches Display mit Drehwahlschalter zum Auswählen der unterschiedlichen Funktionen, sowie Tastknöpfe.

bedienfeld

Mich überzeugt die leichte, intuitive Bedienbarkeit. Sie verfügt über unterschiedliche Programme, wie „Weiße Wäsche“, „Helle Farben“, „Schwarz & Dunkel“, „Baumwolle“, „Kurz 15“, „Mischwäsche“, „Koch & Buntwäsche“, „Pflegeleicht“, „Feinwäsche“, „Wolle“, „Handwäsche“ und „Jeans“. Zusätzlich wählbar sind Kurzprogramme, „Intensivspülen“, „Fertig in“ (Zeitvorwahl), „Clean+“, „Leicht bügeln“ und „Kaltwäsche“. Ein tolles Program ist das 15 Minuten Programm bei 30 Grad, ideal für BH´s (im Wäschenetz) oder auch mal schnell ein Oberteil oder eine Bluse. Die Waschdauer beträgt allgemein zwischen 15 Minuten und bis zu 4 Stunden. Je nach Programmauswahl kann man die Zeiten auch durch „Kurzwäsche“ verkürzen. ( 40 min, 1Std, 1:30 Std., 2:30 Std und noch mehr, je nach Programmauswahl).

Auch überzeugte mich das Zusatzprogramm „Leicht bügeln“, (eine Art Knitterschutz, durch mehr Wasser) die Wäsche wurde deutlich glatter, als mit meiner alten Waschmaschine. Auch lässt sich mit der Kaltwäsche-Taste zusätzlich Energie sparen, geeignet für leicht verschmutzte Wäsche. Ansonsten kann bei 95°C, 60 °C, 40°C, 30°C oder eben kalt gewaschen werden.

Betrieb

Die Waschmaschine läuft angenehm leise, auch beim Schleudern war ich positiv überrascht, wie relativ  leise sie doch ist. Gern kann ich nun auch mal am Abend noch Wäsche waschen. Die Schleuderdrehzahl kann auf 0 und auf bis zu 1400 Umdrehungen gewählt werden.

Vorteile

Dies sind alles Vorteile für diese Waschmaschine, die völlig im Preisleistungs-verhältnis stehen, also dem Preis sehr angemessen sind. Der größte Vorteil zu meiner alten Waschmaschine ist aber, ich habe jetzt endlich wieder strahlend weiße und frisch duftende, saubere Wäsche. Toll. Auch zu Weihnachten hat sie problemlos Kerzenwachs, getrocknete Rotweinflecken und Bratenfett, rückstandslos aus meiner Tischwäsche entfernt.

Nachteile

Ich habe sie jetzt ca. zwei Wochen im Einsatz, Nachteile konnte ich bisher noch keine entdecken, bis auf, dass die Programmtabelle in größerer Schrift beigelegt werden könnte.

Fazit

Mein Fazit ist, dass ich die Waschmaschine unbedingt und guten Herzens empfehlen kann und werde, ob jung ob alt, durch die einfache und intuitive Bedinung können sehr leicht die benötigten Waschprogramme eingestellt werden und vom Waschergebnis bin ich positiv überzeugt, saubere, frisch duftende Wäsche.

Ich möchte mich recht herzlich beim QUELLE Team bedanken, dass sie mich als Produkt-Testerin für die Waschmaschine ausgewählt haben. Vielen lieben Dank!

QUELLE sollte seinen guten Service und seine nette Kommunikation beibehalten. Besonders positiv finde ich das Preisleistungsverhältnis und die wirklich gute Qualität und den Service.

Die Aktion „Produkttester gesucht“ finde ich klasse, und sollte unbedingt weitergeführt werden, um Produkte bekannt zu machen und Meinungen und Erfahrungen mit vielen anderen Menschen zu teilen, zu dem hat sie mir große Freude bereitet und es hat  Spaß gemacht sie zu testen.

Ich werde weiterhin viel Freude mit meiner neuen Waschmaschine haben und sie fleißig weiterempfehlen.

 

Weitere Waschmaschinen finden Sie im QUELLE Online Shop.

 

 

QUELLE
Im QUELLE Online Shop finden Sie über 300.000 Artikel zu Top-Preisen! Überzeugen Sie sich selbst auf www.quelle.de
 
 

2 Kommentare

  1. waschmaschine-stinkt sagt:

    Danke für diesen ehrlichen Test. Ich freue mich auf mehr solche Testbeiträge!

     
  2. Thomas Eckel sagt:

    Ich muss sagen, dass die Wasserpumpe ziemlich laut ist

     

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.