Quelle Blog
Skandinavischer Wohnstil

Skandinavischer Wohnstil: schlicht & gemütlich

Beim skandinavischen Wohnstil stehen natürliche Materialien und helle Farben im Fokus. Besonders wichtig ist zudem die richtige Beleuchtung – indirekte Lichtquellen schaffen eine Wohlfühl-Atmosphäre. Was es sonst noch zu beachten gilt? Das verraten wir Ihnen jetzt.

Zeitlos, schlicht, gemütlich: Der skandinavische Wohnstil kommt aufgrund dieser Eigenschaften bei vielen Menschen gut an. Nach einem langen Arbeitstag kommt schließlich jeder gerne zurück in ein einladendes Zuhause.

Zudem besticht skandinavische Einrichtung mit Form und Funktionalität. Möbelstücke dienen oft mehr als nur einem Zweck und sind besonders alltagstauglich: Ideal für all jene die Platz sparen müssen.

Helle Farben stehen im Mittelpunkt

Hält man sich vor Augen wie die Lichtsituation in Skandinavien ist – lange, dunkle Winter und kurze Sommer – ist es logisch, dass der Einrichtungswunsch sehr stark in Richtung Helligkeit geht. Beim nordischen Wohnstil werden die Räume möglichst offen und einladend gestaltet. Wichtig ist insbesonders auch die Beleuchtung. Denn indirekte, warme Beleuchtung lässt die Zimmer automatisch gemütlicher wirken.

Skandinavisch wohnen: Holz gibt den Ton an

Wenn ein Material im Fokus steht, dann ist das sicherlich Holz. Helle Hölzer wie Kiefer, Fichte und Birke machen sich bei allen Möbelstücken gut. Auch Wandpaneele – meist in Weiß – sind weit verbreitet. Charakteristisch: Holzoberflächen bleiben oftmals unbehandelt oder werden lediglich gut eingeölt. So bleibt die Verbindung zu Natur noch besser erhalten.

Esstisch

Bei Polstermöbel & Co wird vor allem auf Baumwolle und Leinen gesetzt. Aber auch Ledermöbel sind Bestandteil des skandinavischen Wohnstils.

Fell-Teppich

Skandinavisch dekorieren!

Deko-Objekte verleihen jedem Einrichtungsstil den letzten Schliff. Beim skandinavischen Wohnstil sind folgende Deko-Elemente eine gute Idee:

  • weiße Kerzen in bauchigen Gläsern oder auf rund geformten Kerzenständern
  • fröhliche Blumen-Arrangements
  • Polster mit kindlichen Designs & großformatigen Mustern
  • kuschelige Baumwolldecken und Felle

Tipp: Verschnörkelte und romantische Elemente passen nicht zum skandinavischen Wohnstil, der durch seine Schlichtheit besticht.

Viel Spaß beim Einrichten!

Ihre Tanja,

vom QUELLE Online Team

Schlagwörter

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Unsere Produkte finden sie in unserem ZERTIFIZIERTEN Online Shop

Auf zum Online Shop