digital-radio-titel-de

Startseite / Technik / Technik kurz erklärt – Teil 4: Digital Radio

 

Sie fragen sich was hinter dem Begriff  „Digital Radio“ steckt und wie Sie es empfangen können? Dann sind Sie am QUELLE Technikblog genau richtig. Denn heute erfahren Sie alles Wissenswerte rund um das Thema digitales Radio!

Was ist Digital Radio?

Bestimmt können Sie sich noch erinnern, als die TV-Sender dazu aufgerufen haben, sich einen DVB-T-Empfänger zu besorgen. Das Fernsehen wurde damals digitalisiert. Durch diese Umstellung kann es nun rauschfrei und in bester Qualität übertragen werden. Außerdem können viel mehr TV-Sender übertragen werden, als das früher der Fall war. Möglich gemacht wird das durch moderne Computertechnik. Und nun ist auch das Radio an der Reihe.

In ganz Europa werden immer mehr digitale Radiosender in Betrieb genommen. Lästiges Rauschen gehört somit der Vergangenheit an. Es ist auch nicht mehr notwendig, bei längeren Autofahrten die Frequenz zu wechseln, wenn man den gleichen Sender hören will. Außerdem wird sich die Vielfalt an Radiosendern vergrößern, da mit der Digitaltechnik mehr Radiosender übertragen werden können als früher. Viele tolle Vorteile also!

Auch in Deutschland werden viele Sender bereits digital ausgestrahlt. Die Übertragungstechnik, die dazu verwendet wird, heißt „DAB“ (Digital Audio Broadcasting – zu Deutsch: Digitale Audio-Übertragung). Manchmal wird Ihnen auch der Begriff „DAB+“ unterkommen. Dies ist bereits die Weiterentwicklung von DAB. Auch mit diesem neuen Übertragungsverfahren werden bereits viele Sender ausgestrahlt.

Was muss ich tun um Radio digital hören zu können?

Um digitales Radio empfangen zu können muss Ihr Gerät DAB bzw. DAB+ empfangsfähig sein. Wer wirklich alle verfügbaren Sender empfangen will, sollte zu einem Radio greifen, das sowohl UKW (FM) als auch DAB und DAB+ empfangen kann. So bekommen Sie einerseits alle in ihrer Region ausgestrahlten Digitalsender und können andererseits, bei Bedarf, jederzeit auch auf das alte, analoge Radio umschalten. Selbstverständlich gibt es DAB-Radiogeräte inzwischen auch für’s Auto.

Mit Digitalradio holen sie sich die bestmögliche Tonqualität nach Hause. Zudem müssen Sie sich, wenn in einigen Jahren die alten UKW-Sender abgeschaltet und durch Digitalsender ersetzt werden, keine Gedanken mehr um die Umstellung machen. Denn Dank der günstigen Empfangsgeräte steht Ihnen die Zukunft des Radiohörens schon jetzt offen.

Dual DAB 10S Küchen-Radio

 

In unserem QUELLE Online Shop können Sie schon heute die neuen Digitalradios erwerben.

 

 

Dual DAB 10S Küchen-Radio

 

Die vorherigen Themen aus der Serie  „Technik kurz erklärt“:

 

Christian

Christian ist Ihr Experte für Smartphone, PC und Co. In der Reihe „Technik kurz erklärt“ macht er technische Begriffe leicht verständlich.

 
 

5 Kommentare

  1. Marc Jeschke sagt:

    Hallo und liebe Grüße aus dem wunderschönen Süden. Ich habe mir den Beitrag durchgelesen und finde ihn sehr informativ und interessant. Macht weiter so! Grüße

     
  2. Ich habe mir seit einigen Monaten ein Digitalradio zugelegt und muss echt sagen ich bin absolute begeistert Digitalradios kann man auf der Arbeit, im Haushalt oder während dem Grillen mir Freunden nutzen. Die Klangqulität ist Super.

     
  3. Hallo liebes Quelleteam,
    ich bin letztes Jahr von München nach Berlin gezogen und vermissen 1-2 super coole Radiosender aus München mit coolen Moderatoren. Kann man mit einem solchen Radio auch aus Berlin die Sender aus München empfangen?
    Liebe Grüße,
    Nora

     

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.