Gepflegte Füße – schöne Nägel und schmeichelzarte Haut

Die Füße tragen uns durch das ganze Leben und kommen doch oft zu kurz. Doch nur gesunde und gepflegte Füße sehen gut aus. Besonders in der Sommerzeit mit Sandalen und Flipflops fällt der Blick auf die Füße. Dabei haben sie das ganze Jahr unsere Aufmerksamkeit verdient. Rissige, trockene Haut oder eingewachsene Nägel werden schnell zu einem Problem, wenn die Fußpflege nicht stimmt. Dabei sind gepflegte Füße nicht schwer zu erreichen. Mit richtigen Tipps und Tricks werden auch Ihre Füße schnell wieder schmeichelzart und rosig.

Gepflegte Füße

Pediküre selber machen – Wellness für die Füße

Gönnen Sie Ihren Füßen regelmässig ein entspannendes Fußbad mit Salz oder feinen Ölen. Fünf Minuten in nicht zu warmem Wasser (37-40 °C) wirken wahre Wunder. Trocknen Sie danach die Füße sehr gründlich ab und achten Sie besonders auf die Zehenzwischenräume. Cremen Sie die Füße nach dem Bad und an jedem Abend dick ein. Das hält die Haut geschmeidig und beugt der Bildung von Hornhaut vor. Mit dünnen Bauwollsöckchen, die Sie über Nacht tragen, können Sie die Wirkung der Creme intensivieren.

Fußcremes und ihre Wirkung

  • Feuchtigkeitscremes mit ätherischen Ölen fördern die Durchblutung und wirken belebend. Sie sind genau richtig, für müde Füße und schwere Beine. Die leicht kühlende Wirkung lindert die Beschwerden, wenn Sie den ganzen Tag auf den Beinen waren, und wirkt einfach wohltuend.
  • Fußcremes mit Urea sind besonders für trockene Haut geeignet. Sie regulieren den Feuchtigkeitshaushalt und kurieren rissige Fersen.
  • Hornhautreduziercremes enthalten milde Säuren wie beispielsweise Salicylsäure. Sie unterstützen das ablösen abgestorbener Hautpartikel und machen den Fuß weich und geschmeidig.
Gepflegte Füße

Hausmittel gegen Hornhaut

Hornhaut ist die natürliche Reaktion der Haut auf Druck und Reibung. Gepflegte Füße sollten frei von verdickter Haut sein. Mit einfachen Mitteln lässt sich Hornhaut schnell entfernen. Behandeln Sie Ihre Füße nach dem Fußbad mit einem Bimsstein oder einer festen Bürste. Auch Hornhautfeilen leisten gute Dienste. Sie werden trocken angewendet und führen nicht so leicht zu Verletzungen wie Raspeln oder Hobel. Auch ein Peeling aus grobem Meersalz und Olivenöl entfernt die überschüssige Haut und sorgt für gepflegte Füße. Sinnvoller ist es allerdings Hornhaut möglichst zu vermeiden. Achten Sie auf gut sitzendes Schuhwerk. Echtes Leder und reine Baumwolle sorgen für ein gesundes Klima im Schuh und beugen übermässiger Schweissbildung vor. Auch Übergewicht fördert die Entwicklung von unschöner Hornhaut. Mit einer ausgewogenen Ernährung und regelmässiger Bewegung tun Sie nicht nur Ihrer Figur etwas Gutes. Gehen Sie häufig barFuß oder auf Socken, ihre Füße werden es Ihnen danken.

Nägel feilen

Die Nägel kürzen leicht gemacht

Fußnägel zur kürzen ist eine Kunst für sich. Um eingewachsene Nägel zu vermeiden, werden Fußnägel immer gerade geschnitten oder gefeilt. Nutzen Sie spezielle Nagelknipser oder feilen Sie die Nägel. Sehr harte Nägel behandeln Sie mit einer Saphierfeile. Bei brüchigen Nägeln dagegen sind Mineralfeilen ideal. Sie versiegeln den Nagelrand und machen ihn stark gegen den Angriff von Bakterien und Pilzen. Da an den Füßen leicht Fuß- oder Nagelpilz auftritt, benutzen Sie separate Werkzeuge für Fuß- und Fingernägel. Desinfizieren Sie die Gerätschaften nach jeder Benutzung. Ideal ist es, wenn jedes Familienmitglied eigene Scheren, Feilen und Knipser benutzt. An gepflegten Füßen kommt Nagellack besonders gut zur Geltung.

Professionelle Pediküre

Medizinische Fußpflege – Profiwissen für gepflegte Füße

Besonders ältere Menschen, die ihre Füße schlecht erreichen können und Diabetiker schwören auf die medizinische Fußpflege. Dabei ist das professionelle Verwöhnprogramm für gepflegte Füße für jeden geeignet. Überlassen Sie die Fußpflege den Fachleuten, wenn Sie unter eingewachsenen Nägeln oder stark rissiger Haut leiden. Eigeninitiative führt hier schnell zu fiesen Entzündungen. Gepflegte Füße geben Ihnen Sicherheit und ein angenehmes Gefühl. Mit einfachen Mitteln lassen sich weiche, gesunde und gepflegte Füße erreichen. Nehmen Sie sich die Zeit und verwöhnen Sie sich und Ihre Füße.