Yoga und Pilates


MIT YOGA UND PILATES ENTSPANNEN



Bei Yoga und Pilates und einer Mischform aus beiden Techniken, auch als Yolates bekannt, geht es darum, sparsame Bewegungen mit starker Fokussierung des Geistes auf die Aktivitäten des Körpers zu kombinieren. Es geht um volle Konzentration auf das Jetzt und Hier.

Yoga Lehre

„So wie das Eisen außer Ge­brauch rostet und das stillsteh­ende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so ver­kommt der Geist ohne Übung.“

Leonardo da Vinci

Wie entspannen Yoga und Pilates den Körper?

  • Sie spannen einen Bauchmuskel an – also widmen Sie Ihre Gedanken dem Anspannen des Bauchmuskels, nicht Ihrem Kontostand oder dem letzten Streit mit Ihren Nachbarn.
  • Sie halten auf der Yogamatte eine aufrechte Sitzposition – begleiten Sie diese Position mit positiven Gedanken über diese Aktion. Das macht die verkrampfte Sitzposition im Büroalltag oder im Fernsehsessel um ein Vielfaches schneller vergessen, als Sie zunächst glauben mögen.

Effektives Workout

Beim Yoga für Anfänger und bei Pilates Übungen gilt: Viel Trinken ist wichtig.

Wasserflaschen und Trink­flaschen gegen den Durst sollten stets griffbereit neben den Bodenmatten liegen und zählen unbe­dingt zum Yoga-Zubehör.

Warum sind Yoga und Pilates so effektiv?

Schon Leistungssportler wissen, dass die Potenziale des Körpers nur ausgeschöpft werden können, wenn die Gedanken auf die Aktivität fokussiert bleiben. Deshalb sind Yoga und Pilates im Verhältnis zur vergleichsweise geringen körperlichen Intensität so effektiv. Beide Entspannungstechniken lassen sich ohne große körperliche Anstrengung praktizieren, bewirken aber trotzdem Erstaunliches für den Körper. Beide Techniken gehen davon aus, dass Geist und Psyche mit Körper und Organfunktionen eine Einheit bilden, weil sie in wechselseitiger Beziehung zueinander stehen.

Was ist der Unterschied zwischen Yoga und Pilates?

Bei Yoga steht die Meditation im Vordergrund, begleitet durch Atemübungen und leichte Bewegungen des Körpers und bestimmte Positionen und Figuren, die während einer Konzentrationsphase gehalten werden. Bei Pilates kommen zusätzlich Übungen ins Spiel, die ganz gezielt die Muskulatur des Bauches, der Beine und des Gesäßes stärken.

Pilates Übungen
Weitere spannende Themen - stöbern lohnt sich!

Abbildungen können Symbolfotos sein