Heizkörper installieren

Es wird warm – Tipps für die Heizkörperinstallation und -wartung

Passt die Größe des Heizkörpers perfekt zur Raumgröße, können Sie viel Heizenergie sparen. Unsere Berechnungstabelle hilft Ihnen, den geeigneten Heizkörper zu finden.

Beispiel:
Norm-Wärmebedarf nach DIN 4701
Raumgröße 5 x 9 m
Raumtemperatur: 20°C
Heizungsvorlauftemperatur: 90°C
Heizungsrücklauftemperatur: 70°C
Wärmebedarf: 100 Watt pro qm

Heizkörper-Berechnungstabelle

Nach der Tabelle kommen folgende Heizkörper in Frage:
DK 600 x 2040 mm oder
3 K 500 x 1680 mm oder
3 K 600 x 1440 mm

Der richtige Standort des Heizkörpers

Beim Aufbau des Heizkörpers ist sehr wichtig, dass die Luft optimal zirkulieren kann, um den Raum zu erwärmen. Der beste Standort ist daher unter der Fensterfläche, da warme Luft aufsteigt und sich so mit der kalten Luft, die durch das Fenster eintritt, vermischt. Entlang der Decke wandert die warme Luft zur Türöffnung, wobei sie sich leicht abkühlt und absinkt. Die Zugluft am Boden der Tür bewegt die Luft wieder in Richtung des Heizkörpers, wo sich der Kreislauf schließt. So kann sich der Raum optimal erwärmen. Stellen Sie den Heizkörper dort mit der ungeöffneten Verpackung gemäß der Herstelleranleitung auf.
Bei der Montage sind Mindestabstände von 10 cm vom Boden und zum Fensterbrett einzuhalten.

Energieverbrauch senken


Bild 1

Bild 2
Verwenden Sie keine Handräder mehr zur Wärmeregulierung der Heizung. Sie verbrauchen zu viel Energie. Vorteilhaft sind Thermostatventile. Sie beachten die gegenwärtige Raumtemperatur und heizen nur so viel, wie nötig. Das spart Energie.
Bild 3 Bild 4
Mit einem Raumthermostat können Sie eine bestimmte Raumtemperatur vorprogrammieren. Bei einigen Modellen können Sie sogar unterschiedliche Temperaturen für verschiedene Tage oder Tageszeiten eingeben. Luxuriöser kann man kaum Energie sparen. Werden Ihre Heizkörper nicht mehr richtig warm oder heizen sie hörbar, kann es daran liegen, dass sich zu viel Luft im Kreislauf der Heizung gesammelt hat. In diesem Fall öffnen Sie mit dem Spezialschlüssel der Heizung das Entlüftungsventil. Schließen Sie es erst wieder, sobald Wasser aus der Heizung läuft.