Ihr 25% Rabatt auf alles (bei Flexikonto Ratenzahlung)* wurde in den Warenkorb gelegt und wird im Bestellschritt "Prüfen & Bestellen" automatisch abgezogen.

*Gilt nur auf Ihren Ratenkauf und Bezahlung von mindestens 3 aufeinanderfolgenden Monaten in Höhe der vorgeschriebenen Mindestrate. Bonität vorausgesetzt. Gilt nicht auf Technik, Baumarkt, Zusatz-Serviceleistungen, Versand- & Speditionsgebühren und bereits getätigte Bestellungen. Keine Barablöse, Kontogutschrift oder Kombination mit anderen Aktionen möglich. Wir behalten uns das Recht vor, bei Nichterfüllen der Rabattbedingungen, den Bonus auf Ihrem Kundenkonto auszubuchen. Weitere Informationen finden Sie auf quelle.de/rabatt.

Fahrradreifen wechseln

so gelingt der Austausch leicht

Einen Fahrradreifen zu wechseln gehört zu den häufigsten Reparaturen am Bike. Der Reifen ist eines der anfälligsten Teile am Fahrrad. Besonders an Rennrädern und beim Mountainbike, kurz MTB, ist der Reifen die Schwachstelle, die der meisten Aufmerksamkeit bedarf. Erfahren Sie hier Tipps, wie Sie das Laufrad ausbauen und Reifen sowie Schlauch einfach austauschen. Der Besuch einer Werkstatt ist nicht nötig. Mit nur wenig handwerklichem Geschick lassen sich Schlauch oder Reifen leicht erneuern.

Folgende Hilfsmittel werden benötigt:

  • ein neuer Fahrradschlauch und gegebenenfalls ein neuer Fahrradreifen
  • Talkumpuder oder Spray
  • Schraubenschlüssel in der passenden Größe, wenn kein Schnellspannverschluss vorhanden ist
  • zwei Reifenmontierhebel zur Arbeitserleichterung
Ein Fahrradschlauch ist gleich ausgetauscht
Fahrradreifen wechseln leicht gemacht

Das Laufrad ausbauen

Um einen Fahrradreifen zum Beispiel bei einem Platten zu wechseln, muss das betroffene Laufrad vom Rahmen getrennt werden. Besonders leicht gelingt das bei einem Fahrrad mit Schnellspannverschluss. Ist das Rad mit Muttern gesichert, benötigen Sie Werkzeug. Mit einem Schraubenschlüssel der Größe 15 haben Sie bei einem MTB oder bei einem anderen Bike meist Erfolg. Es ist sinnvoll, eine Tasche mit dem passenden Werkzeug für das eigene Rad zu packen und auf den Fahrten mitzunehmen. So können Sie kleine Arbeiten jederzeit ausführen.

Den Reifen demontieren

Bevor der Reifen von der Felge genommen werden kann, wird der Ventildeckel und die Befestigungsmutter des Ventils entfernt und die Luft abgelassen. Drücken Sie den Reifen in der Mitte der Felge zusammen und setzen Sie einen Reifenmontierhebel an. Mit dem Hebel wird der Reifen über den Rand der Felge gezogen. Wiederholen Sie den Vorgang an der zweiten Wand des Reifens. Jetzt entfernen Sie den Reifen samt Schlauch über das Verschieben des Hebels von der Felge. Falls Sie lediglich den Schlauch und nicht den Fahrradreifen wechseln möchten, kontrollieren Sie das Innere des Mantels gründlich. Tasten Sie nach Fremdkörpern, die den Schlauch beschädigen.

Reifen montieren leicht gemacht

Benetzen Sie den Reifen innen sowie den Schlauch mit Talkum, bevor Sie mit dem Montieren beginnen. Das Talkum verhindert, dass der Fahrradschlauch im Mantel festklebt. Sonst besteht besonders bei scharfen Bremsmanövern die Gefahr, dass das Ventil abreißt. Das Material wird geschont, wenn der Schlauch etwas wandern kann. Kontrollieren Sie, ob für den Reifen eine bestimmte Laufrichtung vorgeschrieben ist, bevor Sie ihn montieren. Das Laufrad wird mit der Felge so in den Reifen gestellt, dass sich eine Flanke innerhalb der Felge befindet. Über leichten Druck kann nun die eine Seite des Reifen komplett auf die Felge gebracht werden. Jetzt montieren Sie den Schlauch. Das Ventil wird in das entsprechende Loch gesteckt und mit der Befestigungsmutter leicht fixiert. Danach erhält der Schlauch so viel Luft, dass er seine Form entfaltet. Legen Sie den Schlauch in den Reifen, bis er richtig sitzt. Montieren Sie nun die zweite Flanke des Reifens auf die Felge. Mithilfe des Montierhebels und durch knetende Bewegungen gelingt das leicht. So einfach ist es, einen Fahrradreifen ohne Fachmann zu wechseln. Jetzt muss das Rad wieder am Bike richtig montiert werden.

Kleine Tipps und Tricks

Bei einem Mountainbike kommt es nach häufigen rasanten Abfahrten und heftigen Bremsmanövern oft dazu, dass das Ventil abreißt. Um diesem Schaden vorzubeugen, montieren Sie den Schlauch ohne Ventilmutter. Durch die Wärmeentwicklung bei diesen Fahrmanövern mit dem Bike wandert der Schlauch im Reifen; irgendwann kommt es zur Überdehnung und das Ventil reißt ab. Ohne Ventilmutter stellt sich das Ventil quer und es kann rechtzeitig eingegriffen werden. Bringen Sie den Schlauch wieder in die richtige Position. Gehen Sie dazu vor wie beim Fahrradreifen wechseln. Alle nötigen Artikel, Teile und Werkzeuge zum Fahrradreifen wechseln finden Sie bequem bei quelle.de.

Shopping-Tipps
Einfach sicher fühlen! Flexikonto Zahlschutz bei Quelle
Kontakt

Schreiben Sie uns
service@quelle.de

Rufen Sie uns an
09572 3868 411

täglich von 07.00 bis 22.00 Uhr

Versand, Rückgabe & Kosten
Unsere Zahlarten
Sicher shoppen
Quelle App
Google PlayApp Store
Quelle folgen
Quelle FacebookQuelle Blog
Auszeichnungen
EHIPelzfrei

✓ Einfach sicher fühlen! Flexikonto Zahlschutz

Preisangaben inkl. gesetzl. Steuer und zzgl. Service- & Versandkosten.

© Quelle GmbH, 96224 Burgkunstadt