Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Waschmaschinen Produktberater im QUELLE Online Shop

Waschmaschine kaufen: Schritt für Schritt zur richtigen Waschmaschine

Eine Waschmaschine begleitet uns über viele Jahre. Entsprechend ärgerlich ist ein Fehlkauf! Wir von QUELLE helfen Ihnen dabei, die Waschmaschine zu finden, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht!

Erste Schritte auf dem Weg zur richtigen Waschmaschine: Eine Checkliste

Früher oder später ist es in jedem Haushalt soweit: Die Anschaffung einer neuen Waschmaschine steht an. Doch der Kauf will wohlüberlegt sein! Uninformierte Spontankäufer geraten schnell an eine Maschine, die sich nicht mit den eigenen Bedürfnissen deckt. Der Ärger ist in dem Fall vorprogrammiert!

Wenn Sie eine neue Waschmaschine kaufen möchten, sollten Sie daher zunächst einige grundlegende Vorüberlegungen treffen.

  • Maße nehmen: Zwar sind die Maße der meisten Waschmaschinen standardisiert. Speziell Frontlader können aber zumindest in der Tiefe deutlich variieren. Messen Sie daher im Vorfeld den vorgesehenen Standplatz der Waschmaschine aus und vergleichen Sie die Maße mit Ihrer Wunschwaschmaschine.
  • Anschlussmöglichkeiten prüfen: Wasseranschlüsse, die für Waschmaschinen genutzt werden können, finden sich in Bad oder Küche. Wer aus Platzmangel auf einen anderen Standort (etwa im Keller) angewiesen ist, sollte vor dem Kauf unbedingt prüfen, ob überhaupt eine Anschlussmöglichkeit vorhanden ist!
  • Trommelgröße schätzen: Die Wahl der richtigen Trommelgröße hängt in erster Linie von der Größe des Haushalts ab. Singles und kinderlose Paare kommen in der Regel mit einem Trommelvolumen von sechs Kilo sehr gut aus. Eine fünfköpfige Familie ist dagegen mit einem Modell, das sieben bis acht Kilo fasst, besser beraten. Für besonders große Haushalte kann sich auch die Anschaffung einer Waschmaschine mit 12-Kilo-Trommel lohnen!
  • Lärmpegel im Blick behalten: Im Schleudermodus können Waschmaschinen richtig laut werden. Das ist nicht nur für die Besitzer nervtötend, sondern kann in einem Mehrparteien-Mietshaus auch Ober- und Untermieter stören. Bevor Sie eine Waschmaschine bestellen, werfen Sie daher besser einen Blick auf die angegebene Dezibelzahl.

Um die fachgerechte Entsorgung Ihres Altgeräts müssen Sie sich im Vorfeld keine Gedanken machen. Das übernehmen gerne wir für Sie!

5 nützliche Tipps

Wer eine Waschmaschine kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Wichtige Unterschiede verstecken sich mitunter in vermeintlich unwesentlichen Details. Wir geben Ihnen sechs Tipps an die Hand, die Ihnen hoffentlich bei der Entscheidungsfindung helfen.

1. Auf Energieeffizienzklasse achten

Wer langfristig sparen möchte, sollte beim Kauf der Waschmaschine auf die Energieeffizienzklasse achten. Je höher diese ausfällt, desto niedriger ist der jährliche Stromverbrauch des Geräts. Die höchste Effizienzklasse ist A+++.

2. Sicherheit geht vor!

Eine waschmaschinenbedingte Überschwemmung kann, falls nicht rechtzeitig entdeckt, erheblichen Schaden anrichten. In einer Etagenwohnung betrifft ein Wasserschaden schnell auch die unteren Stockwerte. Integrierte Sicherheitsvorrichtungen sind daher sehr empfehlenswert! Die meisten Maschinen sind gegen gängige Risiken geschützt. Ein integrierter Wasserstopp, auch Aqua-Stopp oder Aqua-Control genannt, etwa kappt bei einem Effekt automatisch die Wasserzufuhr. Gerade sehr billige Waschmaschinen verfügen nicht immer über einen Schutz gegen potenzielle Defekte. In diesem Fall ist das Risiko eines Wasserschadens gegen den günstigen Preis abzuwägen.

3. Platzmangel? Ein Waschtrockner schafft Abhilfe!

Sie brauchen sowohl Waschmaschine als auch Trockner, haben aber nur wenig Platz in der Wohnung? Dann könnte ein Waschtrockner die richtige Wahl für Sie sein. Dieser kombiniert die Funktionen Waschen und Trocknen in einem Gerät miteinander – ist aber auch mit einigen Einschränkungen verbunden. In Folge der vergleichsweise geringen Nachfrage ist die Auswahl an Waschtrocknern sehr überschaubar. Zudem werden keine Energiespargeräte angeboten, sodass langfristig höhere Unterhaltungskosten mitkalkuliert werden müssen.

4. Komfortabel: Waschprogramme und Extras

Während verschiedene Waschprogramme von Koch- und Buntwäsche bis hin zu Feinwaschprogrammen bei modernen Waschmaschinen zum Standard gehören, sind Öko- und Energiesparprogramme noch nicht überall integriert. Energiebewusste Verbraucher sind daher gut damit beraten, beim Waschmaschinenkauf auf entsprechende Energiesparmodi zu achten!

Ein weiterer Pluspunkt vieler höherpreisiger Waschmaschinenmodelle: Sie warten mit praktischen Extras auf! Eine Steuerung über eine Smartphone-App etwa erlaubt ortsungebundenes Starten, Stoppen und Überwachen des Waschvorgangs. Ein sogenannter Smart Check per App ist beispielsweise bei einigen Waschmaschinenmodellen der Marke Samsung möglich.

5. Nutzerfreundlichkeit spart Nerven

Es erscheint müßig, auf jede Kleinigkeit zu achten, wenn Sie eine Waschmaschine kaufen möchten. Doch ein gewisses Maß an Pedanterie lohnt, denn in der Summe erhöhen Kleinigkeiten die Nutzerfreundlichkeit enorm! Bevor Sie eine Waschmaschine bestellen, stellen Sie sich am besten Fragen wie diese:

  • Trommelöffnung: Ist die Öffnung groß genug, um auch größere Wäschestücke (Bettwäsche, Gardinen etc.) problemlos in die Waschmaschine schieben zu können?
  • Bedienung: Sind alle notwendigen Kontrollfelder vorhanden? Sind die angegebenen Waschprogramme selbsterklärend oder müssen Sie sich zunächst durch eine Bedienungsanleitung quälen?
  • Flusensieb: Ist das Flusensieb leicht erreichbar, sodass es bei Bedarf unkompliziert gereinigt werden kann?

Wie schließt man eine Waschmaschine an?

Das Anschließen einer Waschmaschine ist kein Hexenwerk. Sie gehen dabei folgendermaßen vor:

  • Suchen Sie die notwendigen Wasser- und Stromanschlüsse und schaffen Sie Platz für Ihre neue Waschmaschine.
  • Zur Vermeidung von Vibrationen beim Schleudern kann ein Teppich unter die Maschine gelegt werden.
  • Entfernen Sie nun die Transportsicherung und heben Sie diese für den Fall eines Umzugs auf.
  • Stellen Sie die Waschmaschine auf und schließen Sie sie an die Steckdose an.
  • Verbinden Sie Wasserhahn und Wasserzulaufschlauch.
  • Abschließend gilt es den Ablaufschlauch mit einem Abflussrohr oder dem Waschbecken-Siphon zu verbinden. Wichtig: Stellen Sie sicher, dass der Ablaufschlauch nicht verrutschen kann, und sichern Sie diesen mit einer Schraubschelle!

Übrigens: Wenn Sie das Anschließen Ihrer Maschine nicht selbst übernehmen wollen, kümmern wir uns gerne darum!

Pflege und Wartung: So erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Maschine

Moderne Waschmaschinen sind nicht sehr pflegeintensiv. Wenn Sie einige basale Punkte beachten, sparen Sie sich spätere Reparaturen und erhöhen die Lebensdauer ihrer Maschine signifikant!

  • Flusensieb reinigen: Alle zwei bis drei Monate sollte das Flusensieb, das Fremdkörper aus der Trommel auffängt, gereinigt werden. Anderenfalls droht eine Verstopfung!
  • Kochwaschgänge einschieben: Zugegeben, Kochwaschgänge sind nicht gerade energieeffizient. Ab und an sollten Sie dennoch einen Kochwaschgang einschieben. Der Grund: Bei niedrigen Waschtemperaturen kann Waschmittel in der Maschine zurückbleiben. Das öffnet der Ansiedelung von Schimmel und Bakterien Tür und Tor!
  • Gummimanschette trocknen: In weiten Teilen Deutschlands ist das Wasser sehr kalkhaltig. Auf Dauer setzt das der Gummimanschette der Waschmaschine zu. Sie wird spröde und muss schlimmstenfalls ausgetauscht werden. Um die Manschette zu schonen, empfiehlt sich das Abtrocknen mit einem Handtuch nach jedem Waschgang.
  • Schublade reinigen: Die Waschmittelschublade sollte im Abstand von zwei bis drei Monaten gereinigt werden, um Bakterienbildung inklusive Geruchsentstehung zu vermeiden.

Eine Waschmaschine begleitet sie – die richtige Pflege vorausgesetzt – durchaus 10 bis 15 Jahre! Umso wichtiger ist es, dass Sie beim Kauf Ihres neuen Geräts auf die von uns vorgestellten Punkte achten. Nehmen Sie sich Zeit und stöbern Sie in unserem Shop nach der Waschmaschine, die Ihren Anforderungen auch wirklich gerecht wird!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Jetzt anmelden und Gutschein sichern!