Warenkorb

1 Artikel: 0,00 €

Zur Kasse
Zum Newsletter anmelden
und 15 € sichern!

Gefrierschränke – der praktische Ratgeber für die richtige Auswahl

Ein Gefrierschrank sorgt nicht nur bei sommerlichen Temperaturen für Annehmlichkeiten. Auch wenn Eiscreme, Eiswürfel und Frozen Yoghurt während der Juli-Hitze Hochkonjunktur haben: Einmal angeschafft, leistet das praktische Gerät das ganze Jahr über gute Dienste. Fleisch und Gemüse können quasi frisch zubereitet und Essensreste portionsweise eingefroren werden. Gefrierschränke erleichtern für Singles und Familien die Vorratswirtschaft mit Lebensmitteln ungemein. Da es sich um eine langjährige Anschaffung handelt, sollten Sie das zu Ihnen und Ihrer Familie passende Gerät sorgfältig auswählen. Die folgenden Überlegungen und Hinweise können Ihnen dabei helfen.

Wie lange halten Gefrierschränke?

Wenn Sie sich einen neuen Gefrierschrank von einem renommierten Hersteller wie Siemens, Bosch, Liebherr oder Bomann kaufen, können Sie davon ausgehen, dass das Gerät etwa 15 Jahre lang läuft. Manche Gefrierschränke funktionieren auch wesentlich länger. Allerdings ist es nicht unbedingt sinnvoll, das Gerät so lange zu nutzen, bis es tatsächlich kaputt geht. Im Laufe der Jahre steigt der Stromverbrauch von Kühl- und Gefrierschränken an, sodass es in der Regel wirtschaftlicher ist, das Gerät auszutauschen. Hinzu kommt, dass der geringere Stromverbrauch der Umwelt zugutekommt. Wenn Sie überlegen, Ihr altes Gerät jetzt durch ein neues zu ersetzen, sollten Sie jedoch darauf achten, dass dieses mindestens die Energieeffizienzklasse A++ (noch besser: A+++) aufweist. Andernfalls amortisiert sich der Neukauf überhaupt nicht oder erst dann, wenn der Zeitpunkt für einen Gerätetausch schon wieder herangerückt ist.

Gefriertruhe oder Gefrierschrank?

Wenn Sie sich bei uns im Online Shop umsehen, werden Sie feststellen, dass das Sortiment sowohl Gefrierschränke als auch Gefriertruhen enthält. Obwohl beide Geräte grundsätzlich dieselbe Funktion erfüllen, gibt es wichtige Unterschiede.

Stellfläche: Höhe oder Breite?

Ein erstes wichtiges Kriterium für die Entscheidung ist die Frage, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Während Gefrierschränke eher hoch als breit sind, ist es bei der Gefriertruhe genau umgekehrt. Dies liegt am Aufbau der Geräte: Beim Gefrierschrank gibt es mehrere Fächer übereinander, so können Sie alle Ablagen bequem erreichen. Die Gefriertruhe besitzt in der Regel nur ein einziges großes Fach. Um die untersten Lebensmittel herauszunehmen, müssen Sie sich deshalb über die Truhe beugen können. Gefrierschränke nehmen daher bei gleichem Nutzinhalt deutlich weniger Stellfläche ein.

Stromverbrauch: Vorteil beim Öffnen nach oben

Luft hat die Eigenschaft, mit zunehmender Wärme nach oben zu steigen. Wenn Sie einen Gefrierschrank öffnen, kann über die gesamte Höhe des Schranks Luft nach außen entweichen, also auch die kälteste Luft ganz unten im Schrank. Bei der Gefriertruhe öffnen Sie den Deckel nach oben, sodass vorrangig die ohnehin wärmste Luft entweicht. Deswegen benötigt die Truhe nach dem Schließen etwas weniger Strom, um die ausgetauschten Luftmassen wieder zu kühlen. Ein weiterer Faktor: Die Truhen schließen besser dicht als die Gefrierschränke, weil hier das Eigengewicht des Deckels mitwirkt und die Dichtungsgummis andrückt. Je nach Gerät kann man bei gleicher Nutzung von einer Stromersparnis von 10 bis 12 % gegenüber dem Gefrierschrank ausgehen.

Übersichtlichkeit: Fächer oder Chaos

Gefrierschränke sind wesentlich benutzerfreundlicher als Gefriertruhen. Sie bestehen aus einzelnen Gefrierfächern, die zudem beschriftet werden können. In der Gefriertruhe geht es deutlich chaotischer zu. Man muss umstapeln, um die Lebensmittel von unten zu entnehmen – was unter Umständen zu längeren Öffnungszeiten führt und damit den Vorteil beim Stromverbrauch wieder aufhebt.

Gefrierleistung: Klarer Vorteil für den Gefrierschrank

Auch bei der Gefrierleistung liegen die Gefrierschränke deutlich im Vorteil. Aufgrund der anderen Anordnung der Verdampfer und der besseren Verteilung der Lebensmittel leisten sie wesentlich mehr als Gefriertruhen.

Gibt es auch schmale Gefrierschränke?

Ja, die gibt es. Während Gefriertruhen immer ziemlich breit sind, variieren die Gefrierschränke sehr stark in den Maßen. Generell sind sie eher hoch als breit. In unserem Online Shop finden Sie unter anderem auch Modelle wie den GS36NAW31 von Siemens, der nur 60 cm breit, aber dafür 186 cm hoch ist. Dieses Gerät fasst einen Nutzinhalt von knapp 240 Litern. Darüber hinaus gibt es auch Einbau-Gefrierschränke mit unterschiedlichen Maßen, die Sie problemlos in Ihre Küche integrieren können.

Wie kalt werden Gefrierschränke?

Die Temperatur im Inneren von Gefrierschränken und -fächern wird üblicherweise mit Sternen angegeben:

  • * bedeutet: bis -6 Grad°
  • ** bedeutet: bis -12 Grad°
  • *** bedeutet: bis -18 Grad°
  • **** bedeutet: unter -18 Grad°, je nach Gerät bis zu -30 Grad°. Diese Temperaturen werden vor allem genutzt, um Lebensmittel schnell einzufrieren („Schockgefrieren“).

Moderne Gefrierschränke kühlen mindestens auf das *** Niveau, viele hochwertige Geräte wie zum Beispiel der GSN36AW40 von Bosch auch auf ****.

Warum vereisen Gefrierschränke?

Kühl- und Gefrierschränke vereisen, weil beim Öffnen der Tür warme Luft ins Innere gelangt. Während diese sich abkühlt, gibt sie die in ihr gebundene Flüssigkeit ab, denn kalte Luft kann deutlich weniger Wasser speichern als warme. Die abgegebene Flüssigkeit schlägt sich an den Wänden des Gerätes sowie auf dem Gefriergut nieder. Es entsteht Reif und nach längerer Zeit eine richtige Eisschicht. Die Vereisung wird vor allem deshalb zum Problem, weil dadurch der Stromverbrauch des Gerätes deutlich ansteigt.

Ein Tipp gegen das schnelle Vereisen des Gefrierschranks: Es soll helfen, nach dem Abtauen und Reinigen die Wände des Gefrierschranks mit etwas Speiseöl einzureiben. Die dadurch entstehende leichte Fettschicht verhindert zumindest teilweise, dass sich das Wasser an den Wänden niederschlägt.

Was verbirgt sich hinter der No-Frost-Technologie?

Die Gefrierschränke der neuesten Generation sind mit der sogenannten No-Frost-Technologie ausgestattet. Hinter diesem Begriff steht die Eigenschaft, dass das Gerät nicht mehr vereist. Möglich wird dies, weil sich aufgrund eines per Ventilator erzeugten Kaltluftstroms die Feuchtigkeit innerhalb des Gefrierschranks nur noch an den Kühllamellen niederschlagen kann. Diese befinden sich außerhalb des eigentlichen Kühlbereichs und werden regelmäßig automatisch abgetaut. Das dabei anfallende Wasser fließt über kleine Rinnen in einen Verdunstungsbehälter. Weil die Luft im Inneren des Gefrierschranks dadurch sehr trocken ist, bilden sich keine Eisschichten mehr.

Ein Nachteil der neuen Technologie ist der höhere Stromverbrauch gegenüber den herkömmlichen Gefrierschränken. Deshalb wurde bei der Energieeffizienz-Klassifizierung der No-Frost-Geräte ein um 20 % höherer Verbrauchswert zugelassen. Diese wird dadurch wieder ausgeglichen, dass der Mehrverbrauch aufgrund von Vereisung und Abtauen entfällt. Bei den modernen Geräten dieses Typs konnte der durch die No-Frost-Technik entstehende energetische Nachteil deutlich reduziert werden.

Sind Sie auf der Suche nach einem Gefrierschrank? Schauen Sie sich in unserem Online Shop um und entdecken Sie die reiche Auswahl an hochwertigen Geräten! Ihr Wunschmodell können Sie sich jetzt bequem nach Hause liefern lassen.

Gefrierschrank (165)
Seite 1 von 7
1
2
3
4
...
7
 
Marke
Alles
Effizienz
Alles
Breite
Alles
Nutzinhalt
Alles
Ausstattung
Alles
Sortieren
Sortieren

Alles
 
  • AEG ELECTROLUX (22)
  • AMICA (3)
  • BAUKNECHT (22)
  • BEKO (16)
  • BOSCH (15)
  • CONSTRUCTA (1)
  • GORENJE (7)
  • GRUNDIG (8)
  • HANSEATIC (13)
  • HANSEATIC EDITION 20 (4)
  • NEFF (2)
  • PRIVILEG (14)
  • SIEMENS (29)
  • XAVAX (8)
Übernehmen
Alles
 
  • Effizienz A+++ (34)
  • Effizienz A++ (89)
  • Effizienz A+ (24)
Übernehmen
Alles
 
  • Bis 50 cm (2)
  • 51-55 cm (21)
  • 56-60 cm (32)
  • 61-65 cm (2)
  • 66-70 cm (6)
  • 71-75 cm (3)
  • Ab 76 cm (10)
  • Bis 85cm (6)
  • 86 cm bis 125 cm (24)
  • 126 cm bis 165 cm (19)
  • Ab 166 cm (2)
Übernehmen
Alles
 
  • Bis 149 l (36)
  • 150 - 249 l (46)
  • 250 - 349 l (49)
  • Über 349 l (12)
Übernehmen
Alles
 
  • ohne Festwasseranschluss (72)
  • Türanschlag wechselbar (55)
  • NoFrost (53)
  • Schnellgefrierfunktion (22)
  • Türschloss (6)
  • Digitale Temperaturanzeige (5)
  • Display auf der Tür (4)
  • Schnellkühlfunktion (2)
Übernehmen
        
HANSEATIC    HANSEATIC    HANSEATIC    BEKO
  
  
  
        
        
             
        
BOSCH    AEG ELECTROLUX    HANSEATIC    HANSEATIC
  
  
  
        
        
             
        
PRIVILEG    AMICA    BAUKNECHT    BAUKNECHT
  
  
  
        
        
             
        
AEG ELECTROLUX    BEKO    GORENJE    HANSEATIC
  
  
  
        
        
             
        
SIEMENS    PRIVILEG    SIEMENS    BAUKNECHT
  
  
  
        
        
             
        
PRIVILEG    SIEMENS    SIEMENS    BOSCH
  
  
  
        
        
             
Seite 1 von 7
1
2
3
4
...
7
 
Nichts passendes gefunden?