Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Weinkühlschrank: optimales Klima und stilvolle Präsentation für wertvolle Weine

Weinkenner wissen: Ein guter Tropfen entwickelt seine Aromen nur bei der richtigen Trinktemperatur. Ein Flaschenkühler leistet dabei gute Dienste. Noch präziser temperieren Sie Bordeaux und Co. mit einem Weinkühlschrank.


Inwieweit unterscheidet sich ein Weinkühlschrank von einem konventionellen Kühlschrank?

Ein Weinkühlschrank ist mehr als ein Getränkekühlschrank, der nur zum kalt halten von Flüssigkeiten dient. Die richtige Temperatur spielt bei Weinen eine bedeutende Rolle für das Genusserlebnis. Zu warm oder kalt ins Weinglas gefüllt, kann das Bouquet eines Weines verfälscht werden oder sogar leiden. In einem Weintemperierschrank passiert das nicht: Hier können Sie präzise einstellen, bei welcher Temperatur die Flaschen gelagert werden sollen. Der Weinklimaschrank stellt praktisch die Fortsetzung des Weinkellers beim Winzer dar, in dem auch ein sensibles Gleichgewicht zwischen Temperatur und Luftfeuchtigkeit herrschen muss. Im Gegensatz zum Kühlschrank kommt es nicht darauf an, verderblichen Inhalt frisch zu halten. Ein Weinkühlschrank arbeitet in einem anderen, höheren Temperaturbereich. Zu guter Letzt dient ein Weinkühlschrank natürlich dazu, Ihre Weine ansprechend zu präsentieren: Wie eine Vitrine verfügen Weinkühlschränke meist über Glastüren und eine stilvolle Innenbeleuchtung.

Was kann ich von einem Weinkühlschrank an Funktionen erwarten?

Charakteristische Eigenschaften von Weinkühlschränken sind unter anderem:

  • Kühlzonen: In einem Weinkühlschrank mit 2 Zonen können Sie Rotwein, Weißwein und Sekt in unterschiedlichen Temperaturbereichen lagern.
  • Flaschen-Format: Ob der Weinkühlschrank nun klein ist oder eine große Anzahl von Flaschen fassen kann – Weine sollen liegend bei entsprechender Schranktiefe gelagert werden.
  • Komfortable Lagerung: Damit die Flaschen nicht umherrollen, liegen sie – anders als beim Kühlschrank – auf Gittern oder Holzrosten, die sich bei manchen Modellen wie Schubladen ausziehen lassen. Praktisch sind Zwischenböden, die sich in eine Schräge kippen lassen: Dort können Dekanter oder angebrochene Flaschen aufrecht stehend lagern.
  • Lüftung und Aromaschutz: Getönte Frontscheiben schützen vor Aromaverlust durch UV-Einstrahlung, Belüftungsfunktionen regulieren das Klima.
  • Touch-Steuerung: Bei einigen Modellen befinden sich die Bedienelemente außen.

Übrigens: Weinkühlschränke gibt es auch passend zum Einbaukühlschrank.

Kredenzen Sie sich und Ihren Gästen einen edlen Tropfen aus dem Weinkühlschrank und bestellen Sie den passenden Weintemperierschrank für Ihren Haushalt online bei Quelle – bequem mit Ratenzahlung und Aufstellservice!

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Da wir stets bestrebt sind, uns für Sie kontinuierlich zu verbessern, ist Ihre Meinung für uns wichtig.

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Jetzt anmelden und Gutschein sichern!