Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren
Notebook Produktberater im QUELLE Online Shop

Briefe, Bücher, Bilder: Ein Drucker ist im eigenen Heim unverzichtbar

Der Drucker hat einen festen Platz im privaten Haushalt: Sie drucken geschäftliche Korrespondenz darauf, ehe Sie sie per Post verschicken, die Wegbeschreibung zum Erreichen des Feriendomizils und die letzte Telefonrechnung. Moderne Drucker können sogar noch mehr: Sie drucken Ihre Fotos in bester Fotoqualität, scannen Dokumente und dienen als Fotokopierer.

So finden Sie den passenden Drucker für Ihren Haushalt

Wenn Sie heute einen neuen Drucker suchen, haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Modellen. Soll Ihr neuer Drucker günstig sein, finden Sie einfache Modelle bereits für zweistellige Beträge.

Selbst diese Drucker sind heute meist Multifunktionsgeräte, mit denen Sie zusätzlich auch scannen und fotokopieren können. Die Scan-Funktion wird häufig unterschätzt, doch sie wird Ihnen viele nützliche Dienste leisten. Digitalisieren Sie alte Fotos per Scanner oder bewahren Sie digitale Kopien Ihrer Belege für die Steuererklärung auf. Dies ist heute besonders wichtig, da viele auf Thermopapier gedruckte Kassenbons schnell verblassen. Müssen Sie „mal eben“ die Fotokopie eines Dokumentes an eine offizielle Stelle senden, brauchen Sie nicht mehr in den Copyshop gehen, sondern erledigen dies zu Hause an Ihrem Drucker. In der unteren Preisklasse finden Sie viele hochwertige Geräte von bekannten Marken, zum Beispiel Epson, HP oder Canon Drucker.

Drucken Sie häufig größere Textmengen, etwa Aufsätze und Hausarbeiten für die Universität, Hefte für Ihren Verein oder Ihre selbst verfassten Romane, sollten Sie überlegen, ob ein Laserdrucker die bessere Wahl für Sie ist. Ein Laserdrucker druckt lange Texte wesentlich schneller aus als ein Tintenstrahldrucker und verbraucht dabei weniger Druckerschwärze. Allerdings handelt es sich bei einem solchen Drucker für den Privathaushalt meist um einen Schwarz-Weiß-Drucker. Ihre Urlaubsfotos können Sie damit nicht ausdrucken.

Drucker mit speziellen Sonderfunktionen für den modernen Haushalt

Überlegen Sie, ob Sie noch andere besondere Wünsche an Ihren neuen Drucker haben. Schicken Sie ab und zu noch Faxe, sollten Sie einen Drucker mit entsprechender Funktion alsFaxgerät erwerben. Der Drucker scannt Ihr Fax ein und übermittelt es per Telefon (wenn Sie noch über den Telefonanschluss ins Internet gehen) oder über einen Webservice.

Möchten Sie Ihre Urlaubs- und Familienfotos nicht immer für teures Geld bei einem Fotodienst bestellen, wählen Sie einen Drucker, der in der Lage ist, auch auf Hochglanzfotopapier zu drucken. Die fertigen Bilder stehen denen aus dem Profilabor in nichts nach.

Wenn Sie Schnappschüsse vom Smartphone direkt ausdrucken möchten, achten Sie darauf, dass Ihr Drucker kabellose Funkverbindungen wie WLAN und Bluetooth unterstützt und mobile Betriebssysteme wie iOS und Android. Dann genügt das Starten der Foto-App auf Ihrem iPhone oder Samsung Galaxy, um das gewünschte Foto direkt auszudrucken und beispielsweise Ihrem Besuch mit auf den Heimweg zu geben.

Was Sie noch beachten sollten, wenn Sie einen Drucker kaufen

Achten Sie auf die scheinbaren Kleinigkeiten, wenn Sie einen Drucker kaufen. Die Druckgeschwindigkeit mag auf den ersten Blick unbedeutend klingen, doch wenn Sie stets ungeduldig warten, bis Ihr Drucker fertig ist, wird sie zum Problem. Ist ein Drucker günstig, schafft er oft nur acht Seiten pro Minute – ein hochwertiger Drucker bringt es auf bis zu 20 oder mehr.

Auf Dauer ist es günstiger, wenn die Tintenpatronen alle einzeln austauschbar sind. Wenn Sie zum Beispiel viel Gelb verbrauchen, weil Sie Dokumente Ihres Unternehmens mit gelbem Briefkopf verwenden, leert sich die gelbe Patrone schneller als die anderen Farbpatronen. Dann wäre es ärgerlich, wenn Sie alle Farben wegwerfen müssten, nur weil Gelb ausgetauscht werden muss.

Worauf Sie bei einem neuen Monitor achten sollten

Für den klassischen Desktop-PC war der zugehörige Monitor unverzichtbar. Diese PC-Sets sind heute vor allem noch bei Anwendern mit hohen Ansprüchen an die Leistungsfähigkeit des Computers gefragt, etwa bei einem Gaming-PC. In vielen Privathaushalten hat das Notebook mit seinem aufklappbaren Bildschirm den alten PC abgelöst. Doch gerade bei kleineren Laptops kann es sich lohnen, wenn Sie einen zusätzlichen Monitor kaufen. Am kleinen Laptop-Schirm können Sie dann Textarbeiten erledigen, während Sie Ihre Lieblingsserien und neue Filme aus dem Internet auf den größeren Monitor streamen.

Viele Gamer kaufen einen zweiten Monitor günstig, um das Spielgeschehen auf verschiedenen Bildschirmen besser im Blick zu behalten und auch in vielen IT-Jobs ist es heute vollkommen normal, auf mindestens zwei Bildschirmen zu arbeiten.

Möchten Sie einen Monitor kaufen, sollten Sie vor allem auf die Bildschirmgröße achten: Für ungetrübtes Film- und Serienvergnügen wählen Sie einen Monitor mit 32 Zoll Bildschirmdiagonale (81,28 cm) und 4K UltraHD. Dieser kann mit modernen Fernsehern locker mithalten. Auf einem solchen Monitor kommen auch Ihre neuen Computerspiele besonders scharf und in brillanten Farben zur Geltung.

Weiteres Zubehör neben Drucker und Monitor

Ein leistungsfähiger Multifunktionsdrucker und ein großer Monitor gehören zweifellos zu den wichtigsten Peripheriegeräten für Ihr Zuhause. Denken Sie aber auch an weiteres Computer-Zubehör, mit dem Sie Ihre Ausstattung aufwerten können: ein speziellesGaming-Headset zum Beispiel, eine Funktastaturfür das bequeme Tippen vom Sessel aus oder hochwertigeLautsprecherfür den perfekten Sound.

Jetzt anmelden und Gutschein sichern!