Bald ist wieder Zeit für Weihnachtskekse

Startseite / Haushalt / Rezepte / Bald ist wieder Zeit für Weihnachtskekse

 

Adventszeit = Keksezeit! Wir haben unsere Facebook-Fans gefragt, welche Kekse am liebsten gebacken und gegessen werden.

Vanillekipferl – ein gern gesehener Klassiker

  • 200g Mehl
  • 75g Zucker
  • Vanillezucker
  • 100g Mandeln
  • 150g Margarine oder Butter
  • 2 Eigelb

Vermischen Sie die trockenen Zutaten und geben Sie die Margarine in kleinen Flöckchen und das Eigelb dazu und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten kalt stellen.

Heizen Sie das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und legen Sie das Backblech mit Backpapier aus. Nun formen Sie aus dem Teig dünne Rollen und schneiden kleine Stücke davon ab. Diese können Sie nun zu Kipferl formen und im Ofen 8 bis 10 Minuten hellgelb backen. Danach können Sie die Vanillekipferl noch in einer Vanillezucker und Puderzucker Mischung wenden. Fertig sind die leckeren Kekse!

Bunte Zimtplätzchen

  • 500g Mehl
  • 125g Mandeln
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 250g Butter
  • 3 Eier
  • Lebensmittelfarben

bunte Mürbteigplätzchen

Für den Teig mischen Sie in einer Schüssel zuerst alle trockenen Zutaten miteinander. dann drücken Sie in die Mitte eine Mulde und geben dort die Butter und die Eier hinen. Nun wird mit den Knethaken das Handrührgeräte ein geschmeidiger Teig hergestellt.

Teilen Sie den Teig in drei Teile und kneten Sie in jede Portion eine andere Lebensmittelfarbe Ihrer Wahl unter. Je mehr Farbe Sie verwenden, desto intensiver wird die Färbung. Der fertige Teig wird jetzt ungefähr 1-2 Stunden kaltgestellt.

Nachdem Kühlen rollen Sie den Teig möglichst dünn aus und dann können Sie beliebige Formen ausstechen. Die Kekse werden bei 180 Grad für 12-15 Minuten gebacken.

Makronen mal anders – Dattel-Mandel-Makronen

  • Makronen4 Eiweiß
  • 500g Puderzucker
  • 200g Mandelstifte
  • 200g Datteln in Stifte geschnitten
  • 1 Zitrone: abgeriebene Schale
  • 100 Oblaten

Das Eiweiß ganz steif schlagen. Den Puderzucker löffelweise zufügen und mit einem Rührlöffel unterziehen. Mandelstifte, Datteln und Zitronenschale zufügen – vorsichtig untermischen.

Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Oblaten setzen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backhofen bei 100 Grad 20 bis 25 Minuten trocknen lassen.

Das richtige Backzubehör im QUELLE Online Shop finden Sie im QUELLE Online Shop.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Kekse backen!

Johanna vom QUELLE Team

Johanna

Johanna kocht und bäckt leidenschaftlich gerne. Und ist Ihre Glücksfee. Denn sie ist auch für die Rubrik Gewinnspiele zuständig.

 
 

6 Kommentare

  1. zu viel buntes

     
  2. Bei den Zimtplätzchen wurde da eventuell der Zucker vergessen???

     
  3. Molinarorab sagt:

    Wow, attractive site. Thnx …

     
  4. 🙂 OK !

     
  5. SanAndreasGames sagt:

    Super :)))

     
  6. San Andreas Games sagt:

    Super :)))

     

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.